Alle artikelen en beschrijvingen betreffende gezondheid en wijn

2de Pagina

Abnehmen ohne Hungern
Augen-Konturencrème auf Basis der Kerne weißer Trauben
Calorieėn / Kilojoules  van wijnsoorten en andere alcoholhoudende dranken  
Cháteau Smith Haut Lafitte

Vinotherapie
(waarom ‘wijngenieten de levenstijd verhoogt)
Wijn als leverancier van vitaminen, mineralien en andere voedingsstoffen
Wijn en hoofdpijn Wein und Kopfschmerzen

Wijn als leverancier van vitaminen, mineralien en andere voedingsstoffen

Wein und Nährstoffe Wein ist ein guter Nährstoff-Lieferant
Im Wein sind wichtige Mineralien, Spurenelemente und Vitamine enthalten.

Diese Nährstoffe im Wein sind zunächst einmal abhängig von:

·  der Traubensorte

·  vom Reifegrad der Trauben

·  dem Jahrgang

·  dem Boden

·  der Düngung

·  den Klimafaktoren

·  der Art der Weinbereitung

Mineralien und Spurenelemente im Wein:
Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Jod, Phosphor, Mangan und Selen. Unser Körper benötigt diese Nährstoffe nur in minimalen Mengen. Für den Stoffwechsel sind sie jedoch von größter Bedeutung:
·  Kalium und Calcium beeinflußen das Herz.

·  Magnesium ist notwendig für die Muskulatur

·  Eisen und Mangan werden für die Blutbildung benötigt
·  Calcium ist wichtig für den Knochenaufbau und die Blutgerinnung
Ein ¼ Liter Weißwein deckt ca. 10 - 20 % des Tagesbedarfs an Mineralien ab !
Vitamine im Wein:

Im Wein ist eine interessante Menge aus der Gruppe der B-Vitamine, sowie das Vitamin C enthalten. Vitamine benötigt der Körper für den Erhalt seines Stoffwechsels, aber er kann Sie nicht selber herstellen. Das Vitamin C schützt viele Stoffe im Körper vor der Zerstörung durch Oxidation, z.B. die Vitamine A + E. Das Vitamin C schützt vor Infektionen und ist für die Arbeit der Schleimhäute und den Knochenaufbau von Bedeutung.
Ein ¼ Liter Weißwein deckt ca. 15% des täglichen Bedarfs ab.

Das Vitamin B ist ein wichtiges Nervenvitamin und wird für den Verdauungsprozess benötigt.

Ein ¼ Liter Weißwein deckt ca. 7% des täglichen Bedarfs.
Wijn drinken aanbevelen zonder twijfel van de artsen
Maßvoller Weingenuß sollte ärztlicherseits empfohlen werden
- ohne Zweifel :
 
Münchner Herzkongreß
Das Deutsche Herzzentrum München veranstaltete im April unter Mitwirkung der Deutschen Weinakademie einen Informationstag für Mediziner zum Thema: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Wein und Gesundheit.

Prof. Georges Füllgraff (TU Berlin) wies einleitend auf die persönlichen und gesellschaftlichen Folgen des Alkoholmißbrauchs hin. Aber diesmal sollte es um die Bedeutung des moderaten Weingenusses gehen.
Prof. Serge Renaud von der Universität Bordeaux berichtete über die Nancy-Studie, in der 34.000 Männer mit unterschiedlich hohem Weinkonsum über 16 Jahre beobachtet wurden. Unter den Weintrinkern (bis zu 48 g Alkohol/Tag) war die Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 30% erniedrigt, die Gesamtsterblichkeit um 20%. Die günstigen Ergebnisse sind nach Renaud auf den Weinkonsum zum Essen zurückzuführen und nicht durch allgemeine Ernährungsgewohnheiten zu erklären. Eine mögliche Erklärung, wieso Wein "gesünder" wirkt als Bier oder andere Alkoholika ist das Phänomen, daß ein "Rebound-Effekt" auf die Blutgerinnung bei Wein offenbar nicht auftritt; d.h. die günstige Wirkung auf die Blutgerinnung hält länger an. Daher ist es wichtig, regelmäßig kleine Mengen Wein zu trinken und nicht von Zeit zu Zeit zu viel auf einmal. Außerdem weisen nach Renauds Forschung die Weintrinker einen höheren Vitamin E-Spiegel auf. Vitamin E gilt als wirksames Antioxidanz und stärkt so die Anwehrkraft des Körpers.
Prof. Ellison erläuterte snschließend die Ergebnisse der Framingham-Studie, der größten bekannten Langzeitstudie der Welt. Seit 1949 wird in einer Stadt der USA die gesamte Bevölkerung im Abstand von 2 bzw. 4 Jahren untersucht und befragt. Auch hier ist das Ergebnisse eindeutig: diejenigen, die maßvoll Alkohol konsumieren, leben gesünder und werden älter als andere. Für Prof. Ellison gebt es keine Zweifel, daß sofern keine Gegenanzeigen bestehen, ein Arzt dem Patienten, der gerne Alkohol trinken möchte, ein bis zwei Gläser Wein am Tag empfehlen sollte. Die Gefahr einer Suchtentwicklung besteht nach seiner Ansicht nicht., wenn der Arzt sorgfältig prüft. Die gesundheitlichen Vorteile überwiegen in den allermeisten Fällen.
Mögen die Gesundheitspolitiker in Deutschland die Ergebnisse der vielbeachteten Münchner Tagung im Interesse der Menschen unvoreingenommen prüfen.
Veröffentlicht vom Forum Wein & Gesundheit Ausgabe 1/99
Forum Wein & Gesundheit e.V. , Am Forsthaus 2, 557758 Langweiler

Wijn en hoofdpijn Wein und Kopfschmerzen
Kopfschmerzen können verschiedenste Ursachen haben. Zunächst einmal spielt die körperliche Verfassung eine sehr große Rolle. Die Alkoholmenge, sowie die Zeit in der der Alkohol konsumiert wurde ist von Bedeutung. Ein Durcheinander-Trinken verschiedener Alkoholika, gleichzeitiges Rauchen oder das Sitzen in verrauchten Räumen können ebenso für den Kopfschmerz verantwortlich sein.
In seltenen Fällen kann es jedoch vorkommen, daß eine Empfindlichkeit gegen biogene Amine besteht. Diese Empfindlichkeit bzw. Unverträglichkeit äußert sich mit unangenehmen Begleiterscheinungen, wie z.B. Herzrasen, Rhythmusstörungen, Kopfschmerzen usw.
In diesen Fällen empfiehlt sich die Rebsorte, bei der diese Begleiterscheinungen auftreten, zu meiden und auf andere Weine auszuweichen. Erfahrungsgemäß wird diese Problematik jedoch immer unbedeutender, da die moderne Kellertechnik erfolgreich versucht, die Bildung biogener Amine bereits bei der Gärung zu verhindern, z.B. durch den Einsatz spezieller Hefepilze.

Oftmals wird auch vermutet, daß der im Wein enthaltene Schwefel für die Kopfschmerzen verantwortlich ist. Diese Vermutung kann jedoch auch nur in seltenen Fällen bestätigt werden. Nur Menschen mit einer Überempfindlichkeit gegen Schwefel können allergisch auf bestimmte Weine reagieren. Diesen ist ihre Schwefelallergie dann meistens bekannt, da Sie auch mit anderen Lebensmittel wie z.B. Trockenobst diese Erfahrung gemacht haben.

Viele denken auch das süße Weine nicht gut verträglich sind. Auch diese Vermutung ist nicht begründet. Im Gegenteil, süße Weine haben in der Regel einen niedrigeren Alkoholgehalt als trockene Weine und werden so besser vertragen.

Fazit: Kopfschmerzen sind oftmals das Ergebnis des eigenen Fehlverhaltens !

Vinotherapie (waarom ‘wijngenieten de levenstijd verhoogt)
Seit der Wissenschaftler Serge Renaud mit dem ‘French Paradox’ für Aufsehen sorgte, dass in Frankreichs Weinregionen die Herzinfarktrate trotz fettreicher Ernährung deutlich niedriger sind als in anderen Ländern, versuchen Wissenschaftler herauszufinden, warum Weingenuss das Leben verlängert. Mittlerweile bescheinigt auch die moderne Medizin dem Weinkonsum eine gesundheitsförderne Wirkung: vor allem, weil er das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen deutlich senkt.

Mässig und regelmässig
sollte er getrunken werden, was im algemeinen 2 Gläser pro Tag bedeutet. Die acht Liter, die der Arzt Fr. Hoffmann seinem Patiernten Fr. L. Als Kur gab waren jedenfalls übertrieben.

Doch erwiesen ist: Trauben sind gesund; Wein ist noch gesünder.

Der Kölner Kardialoge Michel Böhm hat sich der Frage praktisch genähert. Sein Team tauchte ein Stück einer Herzkranzarterie in Alkohol, um festzustellen, ob und wann sich das Gefässstück erweitert oder verengt. Und was für Alkohol: Mal stand kalifornischer Chardonnay, mal ein 93er Mosel-Riesling, ein  Spätburgunder von der Ahr oder ein 92er Cháteauneuf du Pape auf der Weinkarte der Wissenschaftier. Und siehe da: Der Wein erwies sich als äußerst bekömmlich.

Rotwein, vor allem der in jungen Eichenfässern ausgebaute,
wirkte am günstigsten auf die Arterie
.
Denn der weist neben vielen Mineralstoffen einen extrem hohen Gehalt an Polyphenolen auf, aromatischen Verbindungen aus den Farbstoffen der Traube, denen die positive Wirkung von Wein zugeschrieben wird. Weil der Alkohol sie konserviert, enthält Wein sogar mehr Polyphenole als Traubensaft. Aber auch Weißwein-Fans sind auf der sicheren Seite. Zwar weisen die Weißen weniger Phenolverbindungen auf als Rotweine, doch gelten  Weißsweinphenole als wirksamer.

Der Freiburger Sportmediziner Professor Josef Keul ist dieser These nachgegangen. Er ließ eine Gruppe von 15 Teilnehmern zunächst drei Wochen lang abstinent leben. Danach durften sie sich drei Wochen lang täglich einen halben Liter Weißen genehmigen, worauf wieder drei »trockene« Wochen folgtén.
Ergebnis: Nach dem Weißweingenuß war das »schlechte« LDL-Cholesterin im Blutspiegel der Probanten gesunken. Auch die übrigen Blutwerte hatten sich verbessert.
Die Blutgerinnung etwa wird so beeinflußt, daß das Risiko von Thrombosen sinkt. Und:
Im Schnitt hatten die Teilnehmer trotz zum Teil erhöhter Kalorienzufuhr anderthalb Kilo Gewicht verloren.
Denn Alkohol enthält zwar viele Kalorien, doch die setzen sich nicht auf den Hüften von Weintrinkern fest. Das liegt daran, daß der Stoffwechsel durch den Weingenuss so mobilisiert wird, daß unterm Strich mehr Nährstoffe verbrannt werden, als der Körper durch den Alkohol aufnimmt.

Dr. Reinbard Rensch hat eine Weinkur entwickelt,
die
sich positiv auf Kreistlauf und Immunsystem auswirkt.
Abnehmen ohne Hungern
,
dazu manches Gläschen Wein trinken und damit auch noch der Gesundheit Gutes tun - das klingt verlockend. Und es klappt, meint auch Dr. Reinhard Rensch, Arzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation im österreichischen Krems. Er hat eine Weinkur entwickelt, die positiv auf Kreislauf, Durchblutung, Immunsystem und Fettstoffwechsel wirkt.

Seine Weinkurgäste logieren jeweils zehn Tage lang im Steigenberger Avance Hotel, wo sie mit innerlichen und äußerlichen Wein-Anwendungen verwöhnt werden und sich nebenbei Kenntnisse rund ums Therna Wein aneignen.
Den Körper bringen Bäder, Aqua-Gymnastik, Cardio-Training, Massagen und kosmetische Behandlungen in Hochform. Die Basis der Therapie, der Wein, macht sich auch äußerlich nützlich:   Tresterpackungen, -bäder und auch  -wickel lindern Beschwerden der Wirbelsäule und des Bewegungsapparats.
Dazu werden täglich drei Gläser WeiBwein getrunken. Der Gesundheit zuliebe, jawohl. Auch sonst mü
ßen die Gäste nicht darben: Abends wartet ein viergängiges, mediterran angehauchtes Menü. “Das klassische Kurwesen hat mir immer mißfallen, weil es ganz von Verboten und Geboten bestimmt ist”, sagt Rensch. “Von den drei Säulen der Gesundheit, nämlich Ernährung, Bewegung und Lebensfreude, kommt mir dabei die letzte zu kurz. Zur Lebensfreude gehört nämlich auch, ohne Schuldgefühle genießen zu können.”
Diese Überzeugung und die neuen Erkenntnisse über die gesundheitsfördernde Wirkung von Wein brachten ihn auf die Idee, in der guten Weißweinregion eine einschlägige Kur zu entwiekeln. 1999 kamen die ersten Gäste.
Bewegung gehört dazu - aber nicht auf dem Trimmpfad, sondern bei Wanderungen im Weinberg. Zur Förderung der Lebensfreude dienen außer den kulinarischen Genüssen ein Degustationsseminar, eine Sensorik- schulung und Besuche in Kellereien. Damit die Ernährung stimmt, wird jeder Gast zu Beginn der Kur individull beraten. Dabei stehen auch ein Herz-Kreislauf-Leistungstest, ein Screening der Wirbelsäule und eine Blutuntersuchung auf dem Programm. Am Ende der Therapie folgt eine weitere Untersuchung.
Rensch: »Bei allen Telinehmern - der bisher jüngste war 29, der älteste 87 Jahre alt -, ist der Blutdruck anschlie
ßend niedriger. Die Blutfettwerte liegen im Schnitt urn zehn bis fünfzehn Prozent unter den Eingangswerten. Und die Gäste nehmen durchschnittlich anderthalb Kilo ab.

“Na bitte. Wer härter im Nehmen ist, kann seine Kräfte mit einer Schroth-Kur messen, der in Deutschiand am weitesten verbreiteten Form der Weintherapie, die auf Heilfasten basiert. Das ist nicht so schiimm, wie es klingt, denn Tage des Fastens wechseln dabei mit Phasen reichlichen Weingenusses. In einem Luxus-Resort lässt sich so aushalten, was ursprünglich durchaus als Rosskur gedacht war. lhr
Erfinder Johann Schroth
(1798-1856) war, bevor er als Naturheiler zu Ruhm kam, Fuhrmann in Schlesien. Als ihn ein Pferd gegen das Knie trat, kurierte er die Verletzung durch Fasten, nasse Wickel ums schmerzende Gelenk und ‘Wein’. So erfolgreich war die Therapie, dass er umsattelte und sich fortan aufs Heilen mittels Wein, Wasser und Hungern verlegte.

Heute dient die Schrothkur der Entschlackung und Entgiftung des Körpers. Sie normalisiert die Blutwerte, beseitigt Eiweißüberschüsse und steigert die Vitalität. Positiver Nebeneffekt: Überflüssige Pfunde schmelzen dahin.
Gustav Adolf Bähr kann das nur bestätigen. Er hat eine Schrothkur gemacht und

in 12 Tagen 7 Kilo abgenommen.
Seitdem fühlt er sich wie ausgewechselt. Hochburg für diese Kur ist Oberstaufen im Allgäu. Rund 100 Schrothkurbetriebe stehen hier bereit. Trocken- und Trinktage wechseln sich ab: im Idealfall drei Wochen lang.
Die nasskalten Packungen am frühen Morgen (man könnte auch von tiefer Nacht sprechen: die Rede ist von 4.30 Uhr) bewirken eine Erhöhung der Körpertemperatur, die den Stoffwechsel in Fahrt bringt.
Das trägt zur Entschlackung und - im Zusammenspiel mit der frugalen Ernährung - zur Gewichtsreduktion bei. Am Trockentag bescheidet sich der Kurgast mit einem Glas Kurtee am Morgen, getrockneten Pflaumen und altbackenen Semmeln - der Verzicht auf Fett, Salz und Eiwei
ß ist Herzstück der Diät. Dienstag und Samstag sind kleine Trinktage.

Das bedeutet Kräutertee, Suppe, einen halben Liter Wein am Nachmittag und abends gedünstete Möhren.
Da sind die grossen Trinktage Sonntag und Donnerstag hochwillkomrnen: Im Morgengrauen, wenn der Kurgast aus seiner Packung aus feuchtkalten Laken, Wolldecken und Federbett nebst Wärmflaschen geschält wird, gibt's erst mal ein kräftigendes Glas Glühwein. Nachmittags steht Heilwein auf der Tagesordnung –
Frauen bekommen einen halben Liter, Männer dürfen sich einen ganzen gönnen.
Je nach Belieben wird trockener Wei
ßwein oder ein Roter gereicht. Das wirkt stimmungshebend – ein bisschen Trost ist jetzt nötig, denn die Schrothkur fordert dem Körper Kraft ab, bevor sie ihn wie neugeboren ins Leben entlässt -, und dient außerdem der Mineralstoffversorgung und Entgiftung. Weil die Kur recht anstrengend ist, spielt Sport nur eine untergeordnete Rolle. Massagen, Plan- schen im Whirlpool und Entspannung in der Beauty-Farm oder Sportarten wie Tai- Chi und Stretching sorgen für Ausgleich.
Genussorientierter hilft man wintermüden Körpern in Frankreich auf die Sprünge. Kuren wie Cott im Bordelais - das bieten Florence und Daniel Cathiard auf ihrem Weingut Cháteau Smith Haut Lafitte. Sie wissen:
Wein ist nicht nur gesund, sondern macht auch schön.
Im juli 1999 haben sie daher eine Vier-Sterne-Herberge mit Vinotherapie-Klinik unter Leitung eines Herz- Spezialisten und eines Dermathologen und die Schönheitsfarm “Die Quellen von Caudalie” eröffnet. Zwischen Weinbergen und Wäldern können Urlauber in dem Wein- Kurhotel in Martillac bei Bordeaux schlemmen, genießen - und etwas für Gesundheit, Schönheit und Wellness tun. Statt Schroth- Packung erwartet die Besucher ein Weinfassbad - zum Beispiel in Extrakten aus der Cabernet-Traube -, ein Peeling á la Sauvignon und eine Weinmassage. Aus sechs Düsen rinnt dabei frisches Quellwasser auf den Rücken der liegenden Kurgäste, während eine Kosmetikerin wertvolles Traubenöl in die Haut massiert. Das mache schon nach wenigen Tágen vitaler und schöner, verspricht Mathilde Thomas, die Tochter des Hauses.

Sie hat vor vier Jahren die Pflegeserie “Caudalie” auf der Basis von Weinabfallprodukten kreiert, weil sie nicht einsah, die Wirkstoffe der Traube nicht komplett zu nutzen; inklusive der Polyphenole, die im Öl der Kerne enthalten und für ihre Anti-Age-Wirkung auf die Haut bekannt sind. Immerhin sollen durch die Wirkstoffe der Kerne 80 Prozent der schädlichen freien Radikale gebunden und Venenleiden gelindert werden.
Bestseller im Caudalie-Portfolio ist eine
Augen-Konturencrème auf Basis der Kerne weißer Trauben.

Der Erfolg gibt Mathilde Cathiard Recht: Zu ihren Kundinnen zählen Caroline von Monaco, Topmodel Caria Bruni und die Schauspielerin Isabelle Adjani. Natürlich werden die Weine auch innerlich angewandt. Marie-Louise Banyois, Cattin des mit zwei Michelin-Sternen dekorierten Küchenchefs Didier, zählt zu den führenden Weinexpertinnen Frankreichs. Sie wacht über die 10000 Flaschen des Kellers, darunter natürlich auch der vielprämierte Weißwein des

Cháteau Smith Haut Lafitte.
Zur Vinotherapie auf dem Schloss gehören daher nicht nur Menüs in der Brasserie “La Tabie du Lavoir” und im Gourmet-Restaurant “La Grand' Vigne”, sondern auch Weinproben und Kurse in Weinbaukunde.

Wer schön sein will, muss leiden? Das war einmal so. Weil die Zeichen auf Cháteau Smith Haut Lafitte ganz auf Genuss stehen, gehört auch eine Bar zum Haus. Nur der Name der Einrichtung erinnert daran, dass man hier nicht nur zum Spaß erlesenen Weinen zuspricht: Sie heißt in Anlehnung an die These von den langiebigen französischen Weintrinkern “Le French Paradox”.(Weinwelt 2 2000)

Calorieėn / Kilojoules wijnsoorten en andere alcoholhoudende dranken  (v. weinwelt 2 2000) Je nach Weintyp (Alkohol- und Zuckergehalt) ist der Brennwert unterschiedlich. Angaben in Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj), Menge 0,25 Liter, falls nicht anders angegeben.

Weintyp

kcal

kj

WEISS

Beerenauslese, Deutschland

233

976

Chablis, Frankreich             

167

699

Chardonnay ltalien             

175

733

Diabetiker-Wein  

165

691

Fendant, Schweiz

67

699

Pinot Grigio, ltalien

153

640

Riesling Mosel trocken

125

523

ROT

Barbera, Piemont

175

733

Beaujolais

167

699

Bordeaux              

175

733

Cháteauneuf-du-Pape

192

804

Chianti, Toskana

177

741

Dóle, Schweiz

170

712

Rioja, Spanien

167

699

Trollinger, Württemberg

154

64

Spätburgunder Ahr

152

636

Spätburgunder Spätlese Rhg

177

741

Spätburgunder Rheinhessen

180

753

Vin de Pays, Frankreich

190

795

Cótes de Provence

184

770

Mateus, Portugal

175

733

Schillerwein, Württemberg

159

666

Tavel, Frankreich

172

720

Riesling Pfalz trocken

189

787

 

ANDERE

Champagner brut

67

280

10 cl

Sekt trocken

74

310

10 cl

Sherry Tio Pepe

49

205

5 el

Cognac 

49

205

2 cl

Scotch Whisky

100

419

4 cl

 

Het is aan de tijd goede wijn* te drinken  (* DeWeinschenker)

Proost ZumWohle Cheerio Salute Sante

©DeWeinschenker0802